Victron VE.Direct Bluetooth Smart-Dongle

(8)
Preis

50,58 €

*

ab 1 Stück:

50,58 €

 

Artikel-Nr.
1-67-008720
Hersteller
Victron Energy
Gewicht
0,5 g
Artikelnummer
1-67-008720
Lieferzeit
0
Anhang 1
ASS030536010_VE-Direct-Bluetooth-Smart-Dongle_Bedienungsanleitung.pdf
Produkttyp
Bluetooth Connector zur Verbindung von Smartphones und Computer mit VE.Direct Geräten
Hersteller Teilenummer
ASS030536010
EAN
8719076019794
...

schrieb am 16.07.2018:

für Laderegler im Womo\ndas Produkt ist gut\nleider liefert der Hersteller Victron Energy gar keinen Support für seine Geräte.\nDeshalb leider nie wieder V.E.


Alexander v...

schrieb am 17.06.2018:

Wer etwas über das Arbeiten des Solarreglers wissen will, sollte auf diese Bluetooth-Schnittstelle nicht verzichten. \n\nMan kann diverse Parameter wie den maximalen Akku-Ladestrom einstellen, was ohne den Dongle nicht geht. Die Statistiken zeigen, in welchen Grenzen sich die Akkuspannug jeden Tag bewegte und welche Energieausbeute man erzielte.\n\nDie Bluetooth-Reichweite ist gut; Der Regler ist im 1. Stock und ich kann die App problemlos auf der Terrasse nutzen.\n\nWer sich fragt, warum es Bluetooth sein musste und nicht WLAN: WLAN braucht viel mehr Leistung.


Gido W...

schrieb am 30.01.2018:

Habe den Dongle in einer 40Ah PPP eingebaut.Funktioniert einwandfrei, zeigt die Temperatur, die Spannung und der Modus der Batterie an. Es fehlt mir aber die Infos über die Restkapazität der Batterie


...

schrieb am 23.01.2018:

Erleichtert alles sehr.


Christof B...

schrieb am 05.09.2017:

Wenn man begriffen hat, dass der Jumper zur Lademodus Einstellung raus muss, un der Stecker für den Dongle rein, wird man recht gut durch Installation ujdn Firmeware Upedate gelotst.\n\nWichtig:\nMan braucht ein Handy oder Notebook, dass zur Victron App kompatibel ist.\nMan braucht am Standort des Ladereglers Internet (ausl auf dem Handy z.B.) sonat wird der Firmeware-Update schwierig. Die Software kann man sich ja vorher runter laden. \nBesonders ausführlich ist die Beschriebung nicht, aber das wichtigste steht drin.\nDie Anschlussklemmen sind deutlich kleiner als beim Steca (bis 16mm2), abgegeben für 6mm2 die passen bei mir aber nur ohne Aderendhülsen rein, weil ich nur eine einfache Aderendhülsenzange habe, die ein Halbrund Profil presse und kein quadratisches, wie die aufwändigeren Zangen ...